Winterlager 2018 in Heubach

Winterlager 2018 in Heubach

Hier noch der Bericht vom Trainingslager in Heubach. Aufgrund technischer Probleme nur hier und nicht auf der Webseite.

Trainingslager Heubach 2018
Samstag 03.02.2018
Wir trafen uns 8:30 Uhr am Osendorfer See, um in das diesjährige Trainingslager zu starten. Insgesamt waren wir 22 Sportler und 5 Erwachsene. Wir sind um 12 Uhr im Schullandheim in Heubach angekommen. Dann hieß es, Koffer auspacken und Mittag essen. Später haben wir unsere erste Ski Einheit absolviert und sind im Loipengarten unsere Runden gefahren. Danach gab es Abendessen. Dann sind wir noch in die Turnhalle gegangen und haben dort ein paar Spiele gespielt. Danach ging es ins Bett, die Schlafenszeiten wurden von den Trainern so festgelegt: ​​- Schüler B und Jünger : 21 Uhr
​- Schüler A : 21:30 Uhr
​- Jugend : 22 Uhr
Sonntag 04.02.2018
Um 7:45 trafen wir uns zum Frühsport. Hier mussten alle bis Schüler B 20 Liegestütze und 20 Sit-ups 2x machen, ab Schüler A mussten wir 30 Liegestütze, 30 Sit-ups 3x machen. Nach dem Frühstück sind wir dass erste Mal nach Masserberg gefahren, um dort Ski zu fahren. Während die meisten im Bus fahren durften, mussten Tg3, Elisa und Nele dorthin mit den Ski an den Füßen laufen. Nach dem wir wieder ins Schullandheim gefahren sind, gab es Mittagessen und 2 Stunden Pause. Am Nachmittag haben wir dann den Biathlon ( Einzel ) gemacht. Danach sind die Mädchen für eine Stunde ins Schwimmbad gegangen. Währenddessen haben die Jungs Tischtennis gespielt und waren auf dem Ergometer aktiv. Als die Mädchen wieder da waren, gab es Abendessen, danach sind wir nochmal in die Turnhalle gegangen, um uns zu Dehnen . Arne hat die Dehnung übernommen und sie gut geleitet. Die Erwachsene haben am späten Abend noch den Super Bowl geguckt.

Montag 05.02.2018
Nach dem Frühsport und Frühstück sind wir wieder nach Masserberg gefahren. Nach der Pause und dem Mittagessen sind wir wieder eine Stunde Ski gefahren, diesmal aber im Loipengarten. Danach sind wir noch eine Stunde in die Turnhalle gegangen. Dann sind die Jungs ins Schwimmbad gegangen, währenddessen hatten die Mädchen Freizeit. Wer wollte durfte am Nachmittag noch Ski fahren, der Rest hatte Freizeit.
Dienstag 06.02.2018
Nachdem wir wie jeden Tag Frühsport gemacht und gefrühstückt haben, ging es zur dritten Skitour wieder nach Masserberg. Danach ging es zurück und wir haben Mittag gegessen. Nach einer Pause ging es in die Schwimmhalle wo wir eine Stunde durchgeschwommen sind. Nach einer dreiviertel Stunde Freizeit im Schwimmbad sind wir noch Einkaufen gegangen. Später haben wir noch Fußball gekuckt.

Mittwoch 07.02.2018
An diesem Tag wurde viel Gelacht und manch einem schmeckte sein Frühstück heute besonders gut *Miauuuuu*. Erik weiß wovon wir sprechen. Nach dem Frühsport und Frühstück ging es, wie die Tage zu vor auch nach Masserberg wo wir zur Friedrichshöhe gelaufen sind (ca. 18km). Am Nachmittag hatten wir Freizeit während Toni, Elisa und Finja Skiabfahrt gefahren sind. Die Jungs der Tg3 sind eine Stunde Tennis spielen gegangen. Nach dem Abendessen haben wir dann eine Nachtwanderung gemacht. Dann haben einige in einem Schneehaufen nach dem dort vorsteckten W-Lan Passwort gesucht.

Donnerstag 08.02.2018
Nach dem Frühsport und dem Frühstück sind wir wieder nach Masserberg gefahren wo wir eine Stunde und 15 min. durchgelaufen sind, dabei durften wir uns die Strecke selber aussuchen. Nach dem Mittagessen und einer Pause ging es wieder auf die Ski .Wir durften uns Aussuchen ob wir im Loipengarten unsere Runden drehen oder nochmal nach Masserberg fahren. Da sich die tg3 Jungs Skater Ski ausgeliehen haben, sind sie wieder nach Masserberg gefahren. Die, die in Heubach geblieben sind, haben dann noch Schneerugby gespielt und eine Schneeballschlacht gemacht. Nach einer Pause sind wir dann nochmal zum Spielen und zur Dehnung in die Turnhalle gegangen. Alle haben sich gefreut dass es Milchreis zum Abendbrot gab.

Freitag 09.02.2018
Wie jeden Tag haben wir auch diesmal Frühsport gemacht. Nach dem Frühstück sind wir wieder nach Masserberg gefahren und haben da die Biathlon Staffel gemacht. Danach hieß es Beeilung! Denn wir wollten ins Thüringer Kloßpressen Museum. Dort haben wir selber Klöße gemacht und sie anschließend auch gegessen. Wir haben auch das Lied über die Thüringer Klöße gesungen. Am Nachmittag haben wir dann Freizeit gehabt, manche haben Olympia geguckt. Wir sollten dann auch schon unsere Koffer packen.

Samstag 10.02.2018
Nach einem letzten Mal Frühsport und Frühstück sind wir auch ein letztes Mal nach Masserberg gefahren, wo wir locker eine Stunde und 20 min. durchgelaufen sind. Nach dem Mittagessen sind wir dann losgefahren. Um 15:45 sind wir dann am Ossendorfer See angekommen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!
Geschrieben von Elisa und Sophia ( Tg2)