Offene Landesmeisterschaft Sprint Sachsen Anhalt 25.-26.5.2013

Dieser Wettkampf wird in Erinnerung bleiben, wenn auch nicht komplett in Guter. Starker Wind und Dauerregen gaben den Ton auf dem Salbker See in Magdeburg an und forderten den Sportlern alles ab.

In einer Landesmeisterschaft mit erhöhter Konkurrenz durch starke Kanuten aus Sachsen konnten die am Osendorfer See trainierenden Sportler ein paar Erfolge erkĂ€mpfen. So gewann Maria Wiesen ihren K1 ĂŒber 1000m. Zu beachten ist, dass nach 500m eine Wende zu absolvieren war. Dadurch zĂ€hlt nicht nur Kraft, sondern auch fahrerisches Geschick.

Erfreulich ist auch der Vize-Landesmeistertitel von Nils Heinisch im K1 im Sprint ĂŒber 200m und der 2. Platz von Charlotte Dykstra im B-Finale der SchĂŒlerinnen A ĂŒber die Selbe Distanz.

Hinzu kommen 4.PlÀtze von, Jonas Gölicke, Konstantin Koch, Maria Wiesen und Charlotte Dykstra in den verschiedenen Mannschaftsbootsklassen.

In der Leistungsklasse errangen Florian Ganz und Robin Preußler die PlĂ€tze 4 und 5 im Sprint. Ebenso erreichte Erik Wietzke einen hervorragenden 5. Platz im K1 ĂŒber 1000m bei den SchĂŒler A00.

Auch am Sonntag lies die Sonne vergeblich auf sich warten und so mussten alle ihre Zelte im Regen einpacken.

Bericht: Robin Preußler

 

Bilder folgen…