Zwei Parakanuten vom HKC 54 zum Team Sachsen-Anhalt für Tokio berufen

Zwei Parakanuten vom HKC 54 zum Team Sachsen-Anhalt für Tokio berufen

Nach ihren internationalen Erfolgen in diesem Jahr wurden Ivo Kilian und Anja Adler vom Halleschen Kanu-Club 54 e.v. zur Berufungsveranstaltung zum Team Sachsen-Anhalt für Tokio 2020 heute im MDR-Funkhaus eingeladen. In einer festlichen Atmosphäre fand die Übergabe der Urkunden durch den Ministerpräsidenten Dr. Rainer Haseloff und LSB-Präsident Andreas Silbersack statt. Auch Trainerin Ognyana Dusheva und Parakanu-Abteilungsleiter Mathias Neubert von unserem Verein waren vertreten. Nun heißt es den Schwung mit in den Winter zu nehmen und weiter hart zu trainieren. Schließlich stehen im nächsten Jahr mit der Weltmeisterschaft im ungarischen Szeged die internationalen Qualifikationen für die Spiele statt.

 

MDR Bericht:

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-248620.html

Wir danken alldenen, die uns auf diesem Weg begleiten.

#ROADTOTOKIO

BG Klinikum Bergmannstrost
Hollister Deutschland
Saale-Klinik Halle
IVM plus GmbH
Stadtwerke Halle
AOK Sachsen-Anhalt
GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe
Outriggercanoe – Allwave Deutschland
Plastex Deutschland
WOSZ Fan Shop & Sport for Teams by WOSZ Fan Shop
Paracanoe Germany
Deutsche Paralympische Mannschaft
@Behinderten und Rehabilitationssportverband Sachsen-Anhalt
LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.
Landes Kanu-Verband Sachsen-Anhalt e.V.
„Ein starkes Team für Sachsen-Anhalt“
Deutscher Kanu-Verband
Sachsen-Anhalt.de