Deutsche Meisterschaften Drachenboot in Brandenburg/ Beetzsee Mit dem 2ten Platz zurĂźck

Am Wochenende dem 04.-05.09. bei der Deutschen Meisterschaft im Drachenbootsport des DKV konnten
die Kanu – Rennsportler des HKC 54 mit dem 2ten Platz in der Breitensportklasse zurĂźckkehren.
Mit 3 zu jungen Mädchen durfte unser Jugend Mix Boot nicht in der Leistungsklasse offiziell gewertet
werden, aber trotzdem mitstarten und zeigte deutliche Siegerqualitäten und gewann mit insgesamt
1Sekunde Vorsprung nach 3 Zeitläufen ßber 250m vor den Flodders aus Wiesbaden, Uckermark Dragons
und den Preußen Drachen.
Laut Wettkampfbestimmungen dĂźrfen nur Sportler von 14-18 an den Start gehen. Leider waren Henrica,
Jessica, Juliane zu jung, selbst Anträge auf Startrecht an die gegnerischen Vereine, uns gegen die
Wettkampfbestimmungen starten zu lassen, scheiterte letztendlich an der Jury und dem Verband. DafĂźr
konnte man uns in die Breitensportklasse ohne Altersbegrenzung stecken und wir sind dort in 2 Zeitläufen
Ăźber 500m, mit deutlich besseren Zeiten als die der besten in der Leistungsklasse Jugend Mixed, 2.
Geworden.
Die ersten 3. Boote qualifizieren sich fßr die im nächsten Jahr stattfindende Weltmeisterschaft der
Clubmannschaften in Barcelona/Spanien. Da wären ALLE HKC Sportler alt genug.
JETZ HOFFEN WIR AUF DEN DEUTSCHEN KANU VERBAND UND AUF DAS WM TICKET!!!!
Da das Wochenende ja so gut verlief, konnten wir auf der Heimreise sogar noch einen Platten Reifen bei
80km/h auf der Landstraße bestaunen…….
Autor: Trainer Drachenboot Jugend Team