Hallesche Herbstregatta

Hallesche Herbstregatta

Es ist vollbracht! Die Hallesche Herbstregatta 2021 mit 469 TeilnehmerInnen ist Geschichte.

Trotz anfänglicher witterungsbedingter Schwierigkeiten -inklusive einer einstündigen Verspätung aufgrund sehr dichten Nebels-, können wir voller Stolz auf eine wunderschöne Regatta zurückblicken. Mit fortschreitender Uhrzeit verzog sich dann auch der Nebel und die Sonne schien mit den frisch gekürten kleinen und großen Landesmeistern um die Wette, sodass einem tollen Wettkampf nichts mehr im Wege stand. So konnten sich die TeilnehmerInnen über die 2000m (Jahrgang 2008 und jünger) und die 6000m Strecke messen. Ebenfalls am Start waren zahlreiche SportlerInnen mit Behinderungen, darunter Paralympics-Teilnehmer Ivo Kilian, und Kanuten der Special Olympics. Besonders positiver Resonanz erfreute sich das neu eingeführte Verfolgungsrennen der Kayak-Vierer, welches sowohl bei den Herren als auch bei den Damen der KFC Markranstädt gewinnen konnte. In der Gesamtwertung konnten die SportlerInnen des HKC 54 den zweiten Platz mit vier Landesmeistertiteln, sechs Vizelandesmeistern und neun dritten Plätzen erringen und mussten sich im 31 Vereinen starken international besetzten Teilnehmerfeld nur dem SC Magdeburg geschlagen geben. Wir gratulieren unseren Landesmeistern Florian, Maik und Elisa! Die sportliche Leistung ist umso beachtenswerter, wenn man bedenkt, dass 15 SportlerInnen bereits einen Tag zuvor an der offenen Landesmeisterschaft Sachsen teilgenommen hatten. Neben den sportlichen Höchstleistungen darf man aber auch den Einsatz der vielen freiwilligen Helfern nicht vergessen. Eine Regatta dieser Größe ist ein Kraftakt für den gesamten Verein, den wir nur zusammen stemmen konnten! Deshalb möchten wir uns bei jedem Helfer von den Grillmeistern über die Steghelfer bis hin zu den Regattasprechern für den schönen Wettkampftag bedanken. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Ebenfalls gebührt allen startenden Vereinen und ihren Kampfrichtern großer Dank. Schön, dass ihr da wart. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch der Beigeordneten für Kultur und Sport der Stadt Halle Frau Dr. Judith Marquardt. Bis zum nächsten Jahr!