Bericht zum 15. Halleschen Drachenbootrennen des Halleschen Kanu-Clubs 54 e.V. zum halleschen Hansefest

Trotz Sperrung des Osendorfer Sees aufgrund des Hochwassers vom Juni 2013, entschied sich
unser Hallescher Kanu-Club sein Drachenbootrennen in verkleinerter Form auf der Saale zum
Hansefest am 31.05.2014 durchzuführen.
Bei wirklich schönen Sonnenschein reisten dazu die Drachenbootmannschaften aus Hof , mit dem
Namen die „HOF-Drachen“,“ die Gymnasialschüler der Latina, die „Wedler“, sowie das
mehrfach beim MediCup teilnehmende Medizinerboot des Krankenhauses Bergmannstrost , mit
dem Namen „Paddel Ruht“ an. Nicht zuletzt meldeten sich auch noch SportlerInnen der
Breitensportmannschaft die „Feuerteufel“ aus unserem Verein an.
Pünktlich 14 Uhr starteten die ersten beiden Drachenboote auf der Saale, gegenüber der Gaststätte
„Krug zum Grünen Kranze“, in Richtung Kröllwitzbrücke. Jeweils 200 m „Paddelstrecke“ war
hierbei Saaleaufwärts zu bewältigen.
Viele Besucher des Hansefestes erlebten spannende Rennen vom Saaleufer aus und feuerten unsere
Mannschaften an. Jedes Team fuhr einmal gegen ein anderes. Es wurden Punkte vergeben, um eine
genaue Platzierung und die Sieger zu ermitteln, starteten zum Schluss die entsprechenden
Mannschaften der Plätze 1 gegen 2 im A- Finale und die Mannschaften der Plätze 3 gegen 4 im BFinale.
Den Siegerpokal dieses Drachenbootcupes zum Hansefest erkämpfte sich souverän die
Drachenbootsportler „Hofdrachen“ ( Finalzeit: 1:02min), knapp danach folgten ihnen
die Drachenbootmannschaft der Sportfreunde und Kollegen vom Krankenhaus Bergmanstrost “
Paddel Ruht“ ( Zeit: 1:06min) mit dem 2. Platz.
Mit einer sehenswerten Zeit von 1:11min dürfen die Oberschüler der Latina die “ Wedler“, den
Pokal für den 3. Platz mit nach Hause nehmen.
Die „Feuerteufel“ mit einer Zeit von 1:05min fuhren hier außer der Wertung.
Allen Beteiligten hatte dieser Drachenbootrennen viel Spaß gemacht. Im nächsten Jahr planen
wir einen größeren Drachenbootcup und wir hoffen , diesen dann wieder an unserem Heimatsee,
dem „Osendorfer See“ durchzuführen. Unser Verein würde sich dann freuen, wenn viele
Drachenbootmannschaften sich zum Rennen wieder melden und wie auch in den Vorjahren zuvor,
gegeneinander im Wettstreit um die ersten Plätze paddeln.
Pressewart des Halleschen Kanu-Club 54 e.V. : Ines Schmidt

DSCF1224 DSCF1226 DSCF1278 DSCF1281 DSCF1289 DSCN0959 DSCN0971 DSCN0975 DSCN0993 DSCN1002 DSCN1005 DSCN1010 DSCN1011 DSCN1019 DSCN1020 DSCN1022 DSCN1024 DSCN1030 IMG_0627 IMG_0628 IMG_0633 IMG_0635 DSCF1075 DSCF1092 DSCF1096 DSCF1097 DSCF1103 DSCF1106 DSCF1149 DSCF1163 DSCF1168 DSCF1171 DSCF1176 DSCF1185 DSCF1194 DSCF1205 DSCF1212 DSCF1213
Die Bilder wurden zur freundlicherweise Verfügung gestellt vom Team Paddel Ruht.