Pfingstregatta in Saaldorf

Pfingstregatta in Saaldorf

Internationale Pfingstregatta in Saaldorf 7.-8.06.2014

 

 

Sonne satt und Siege, so lässt sich das Pfingst-Wochenende beschreiben. Bei schönstem Wetter paddelten unsere Sportler zu mehreren Siegen. So gewann Erik Wietzke seinen A Schüler K1 über 200m und wurde über die 500m Distanz Zweiter.

Den zweiten Sieg holten die A Schüler Erik Wietzke und Jonas Gölicke im K4 über 200m in der Renngemeinschaft mit 2 Dresdner Sportlern. Bitter, dass die 4 Jungs auf der 500, in Führung liegend, 150m vor dem Ziel kenterten.

Auch Finja Neubert holte sich den 200m Sieg bei den C Schülerinnen. Im selben Rennen wurde Antonia Pöhland Dritte! Wahnsinns-Einstand für die beiden Mädels, die erst seit diesem Jahr aktiv paddeln. Im K2 über beide Strecken mussten sich die Mädels leider den 1 Jahr älteren Sportlerinnen im nicht getrennten Wertungsrennen geschlagen geben.

Die stark auftretenden A Schüler holten sich die Silbermedaille im K2 über 200m.

Es errang Mathias Neubert in der Alterklasse A mit Jörg Thomas zwei Bronzeplätze – im K2 über 500m und im K4 über 200m (mit Daniel Bergner vom USV Jena und Uwe Voigt vom LVB). Jörg Thomas wurde in der AK B im K1 über die 500m Zweiter.

Ohne Podestplätze mussten sich die Schüler B zufrieden geben, deren Formkurve dennoch nach oben zeigt.

Alles in allem war es ein fantastisches Wochenende. Vielen Dank nochmals an die unterstützenden Eltern und das Trainerteam Susan Fülle, Florian Ganz, Mathias Neubert und Robin Preußler.

Vom Samstagvormittag bis frühen Nachmittag trugen die über 570 teilnehmenden Sportler aus 42 Vereinen (aus Deutschland und Österreich) ihre Vor- und Zwischenläufe aus. 19 Sportler vom HKC waren am Start. Ab 17 Uhr begannen die Langstreckenrennen über 2000 und 6000m. Dies war bei den Temperaturen über 30Grad kein leichtes Unterfangen. Diese hohen Belastungen wurden von unseren Sportlern aber durch hohe Disziplin gut weggesteckt. Nach dem letzten Samstagsrennen kühlten wir uns noch etwas in der Bleilochtalsperre ab.

 

Sonntagmorgen ab 8.15 Uhr starteten dann die Endläufe, zuerst über die 500m Strecke, und ab Mittag über die 200m. Bei noch höheren Temperaturen als am Vortag und schwülwarmer Luft wurden die oben genannten Ergebnisse erzielt.

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Robin Preußler

IMG_8038 IMG_8042 IMG_8043 IMG_8046 IMG_8051 IMG_8052 IMG_8054 IMG_8056 IMG_8061 IMG_8065 IMG_8077 IMG_8082 IMG_8089 IMG_8091 IMG_7938 IMG_7940 IMG_7944 IMG_7947 IMG_7951 IMG_7958 IMG_7961 IMG_7963 IMG_7964 IMG_7968 IMG_7972 IMG_7983 IMG_7996 IMG_8003 IMG_8007 IMG_8008 IMG_8014 IMG_8019 IMG_8022 IMG_8023 IMG_8027 IMG_8034