Pfingstregatta in Saaldorf

Pfingstregatta in Saaldorf am 26./27. Mai 2007
Trotz Unwetterwarnung startete ein kleines Team unseres Vereins zur traditionellen Pfingstregatta in Saaldorf.
Wir kamen bei herrlichstem Sonnenschein an der Regattastrecke an, holten die Boote vom H├Ąnger und bauten unsere Zelte auf. Nun sollte es zu einer Trainingseinheit auf┬┤s Wasser gehen. Die Junioren waren schon im KII unterwegs, aber………gerade als wir anderen los wollten, spielte uns das Wetter einen Streich. Es begann zu gewittern, goss in Str├Âmen und es hagelte wie verr├╝ckt. Die Junioren kamen v├Âllig durchn├Ąsst und vom Hagel fast erschlagen ganz schnell vom Wasser zur├╝ck. Zum Gl├╝ck entwickelte sich kein Dauerregen und auch das Gewitter verzog sich rasch, so dass wir den Abend gem├╝tlich am Grill genie├čen konnten. Helgas Kn├╝ppelkuchen schmeckte allen vortrefflich und war f├╝r unsere J├╝ngsten eine gelungene Abwechslung.
Die beiden Wettkampftage verliefen reibungslos und waren durch gegenseitige Hilfe, Teamgeist sowie sportlichen Ehrgeiz gepr├Ągt. Jeder Sportler k├Ąmpfte mit gr├Â├čtem pers├Ânlichem Einsatz. So konnten wir unseren Verein in allen Altersklassen mit super Ergebnissen vertreten und etliche Medaillen mit nach Hause nehmen.
Gro├čer Dank gilt dem unerm├╝dlichen Einsatz unserer Eltern (Fam. D├Âbel-Schatz, Fritz-Schulenburg, K├Âtter, Busse, Amelal und Frau van den Bogard), die durch gro├čes pers├Ânliches Engagement zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und unsere J├╝ngsten unterst├╝tzten.

Zeitungsartikel aus der MZ vom 28.05.07

Kanu HKC-Sportler lassen aufhorchen

Nachwuchs und Senioren holen in Saaldorf viele Medaillen erstellt 28.05.07, 21:54h, aktualisiert 28.05.07, 21:59h Saaldorf/MZ.┬┤Hervorzuheben sind hier vor allem die Leistungen der Sch├╝ler B: Alexander Schatz hat nicht nur das Pokalrennen der Landesmeisterschaft ├╝ber 2 000 Meter mit einem Start-Ziel-Sieg f├╝r sich entscheiden k├Ânnen, er hat dar├╝ber hinaus auch die K 1-Rennen ├╝ber 200 und 500 Meter gewonnen. Au├čerdem hat das HKC-Talent im Zweier mit Christoph van den Bogard ├╝ber 500 Meter den Ehrenplatz erk├Ąmpft. Dazu gab es f├╝r die beiden zusammen mit Gitano Gadde und Lukas K├Âtter im K 4 ├╝ber 200 Meter und 500 Meter jeweils Bronze.

Eine sichere Bank waren auch wieder die Senioren. Falko D├Âbel, Hans-J├Ârg Bliesener, J├Ârg Thomas und Glenn Kamann wurden Landesmeister im K 4 ├╝ber 6 000 Meter. Bliesener und D├Âbel konnten auch noch den K 2 ├╝ber 500 Meter f├╝r sich entscheiden. Die Junioren Paul Be├čler und Robin Preu├čler wurden Landesmeister im K 2 ├╝ber 6000 Meter und zusammen mit Stephan Menzel und Mathias Neubert jeweils Zweite in den K4-Rennen der Leistungsklasse ├╝ber 200 und 500 Meter. Hier mussten sie sich in einem hochkar├Ątig besetzten Rennen mit Sportlern aus ganz Deutschland und ├ľsterreich im Millimeterentscheid nur dem Boot aus Calbe geschlagen geben.