Gastgeber f├Ąhrt voraus HKC 54 stark bei Saisonstart

 

14.04.1997

19  Zeilen

Ressort:

 

Kanu-Regatta

Gastgeber f├Ąhrt voraus HKC 54 stark bei Saisonstart Kanu-Regatta Gastgeberf├Ąhrt voraus HKC 54 stark bei Saisonstart Halle/MZ/pk. Auch der Sturm konnte den Kanuten am Sonnabend bei der Halleschen Fr├╝hjahrsregatta (Lange Strecke) auf dem Osendorfer See nichts anhaben: Die durch die B├Âen verursachten Wellen f├╝hrten nur selten zum Kentern. Die Mehrzahl der ├╝ber 200 Aktiven aus 14 Vereinen lieferte starke Leistungen ab. Als erfolgreichster Verein beendete mit dem Halleschen Kanuklub 54 der Gastgeber den Wettkampf. Je 18 Siege und zweite Pl├Ątze sowie 15 dritte gingen auf das Konto der ’54er. Hinter den Hallensern plazierten sich die SG LVB Leipzig (13 Siege), der KC Je├čnitz (6), WSV Schierstein, SC Magdeburg, FSV Magdeburg und SV B├Âhlen (je 2). Drei HKC-Kanuten feierten sogar Doppelerfolge im Kajak: Michael Jonak (Jg. 86), Tobias Mei├čner (Jg. 88) und Stefan Wernicke (Jg. 84). Der HKC-Vorsitzender Karl Kunitzsch betonte: „Es war schon toll, wie unter schwierigen Bedigungen die Kampfrichter und Helfer alles absicherten. Ihnen vielen Dank.“ ***Lecloux-Annotation*** 1 Foto: H.P.Beyer

Wassersport

Vier Titel f├╝r Je├čnitzer Kanuten Sch├Âne Erfolge bei Landesmeisterschaften in den Einerdisziplinen auf dem Osendorfer See Wassersport Vier Titel f├╝r Je├čnitzer Kanuten Sch├Âne Erfolge bei Landesmeisterschaften in den Einerdisziplinen auf dem Osendorfer See Je├čnitz/MZ/lw. Auf einer der wohl sch├Ânsten Regattastrecke des Landes Sachsen-Anhalt, traten die Je├čnitzer Kanuten am Wochenende am Osendorfer See in Halle an. Der Hallesche Kanu-Club war dort ein w├╝rdiger Gastgeber der 7. Landesmeisterschaft der langen Strecke in den Einerdisziplinen. Von der Einweisung aller 19 Vereine des Landes ├╝ber die Ausgestaltung des Wettkampfes bis hin zur Siegerehrung stimmte einfach alles.F├╝r die Sportlerinnen und Sportler aus Je├čnitz und aus den anderen Vereinen ging es zwar in erster Linie um den Titel des Landesmeisters, doch unter dem fachm├Ąnnischen Auge des Landestrainers gleichzeitig auch um die erste Einstufung f├╝r die Landeskader. Also k├Ąmpften die Wassersportler erst einmal um den Sieg und dann noch gegen die Uhr des Landestrainers.Insgesamt standen 29 Entscheidungen auf dem Programm. Die Je├čnitzer Mannschaft nahm an neun Entscheidungen bzw. Endl├Ąufen teil und holte durch Tina Schmidt, Christoph Reichert, Alexander Keller und Christian Wilke vier Landesmeistertitel. Aber auch zwei Vize-Titel durch Anne Meissner und Andreas Fromme sowie dritte Pl├Ątze durch Sandra Th├Ąrichen, Fabian Uhlemann und Enrico Kunze konnten errungen werden.Nun richtet sich der Blick der Je├čnitzer auf die in den kommenden Wochen anstehenden wichtigen Qualifikationswettk├Ąmpfe zu den Meisterschaften der Gruppe Ost. Au├čerdem denkt man im Kanuclub Je├čnitz/Anhalt auch jetzt schon an die Deutsche Meisterschaft Ende Juni in M├╝nchen.