HKC-Starter machen in Franken Wellen, Neun Siege bei der internationalen Hof-Regatta

Kanurennsport

HKC-Starter machen in Franken Wellen

 

Neun Siege bei der internationalen Hof-Regatta

 

erstellt 29.09.05, 22:14h, aktualisiert 29.09.05, 22:32h

 

Hof/Halle/MZ/mpi. Die Rennkanuten vom HKC 54 sind medaillengeschm√ľckt von der Internationalen Hof-Regatta aus Franken zur√ľckgekehrt. Neun Gold-, elf Silber- und zehn Bronzemedaillen konnte Mannschaftsleiterin Petra Kunitzsch ins Startbuch ihres Vereins eintragen. Immerhin waren bei der Regatta auf dem D√∂hlauer Qellitzsee 1 200 Aktive aus 64 Vereinen – u.a. aus √Ėsterreich, Ungarn und Tschechien – am Start.

Als erfolgreichste HKCer kristallisierten sich Irene Zappe und Ina F√ľlle bei den Damen heraus, die je drei Mal Gold gewannen. Je einmal √ľberquerten Alexander Schatz, Lukas Lindner, Lukas K√∂tter, Jenny Rettig, Jonas Amalal und Gitano Gadde die Ziellinie. Zu je zwei Silbermedaillen paddelten Falko D√∂bel, Hans-J√ľrgen Bliesener, Helga Freund und Petra Kunitzsch. „Ein besonderes Erlebnis besonders f√ľr unsere jungen Sportler war eine Autogrammstunde mit Birgit Fischer, der erfolgreichsten Kanutin aller Zeiten“, so Petra Kunitzsch.

Saison-Abschluss des HKC: Langstrecken-Regatta in Osendorf am 8. Oktober.