HKC-Kanuten erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft

HKC-Kanuten erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft
DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

IMG_8989

Siegerehrung Sören

IMG_9014 Siegerehrung Sören

 

Siegerehrung Stephan

Siegerehrung Stephan

Unsere Medaillengewinner

Unsere Medaillengewinner

DM Brandenburg 2012

DM Brandenburg 2012

Vom 14.08.-19.08.2012 fanden die 91. Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport in Brandenburg an der Havel statt.

Bei durchweg hochsommerlichen Temperaturen gingen 1050 Sportler aus 136 Vereinen an den Start.
Anwesend war auch die gesamte bei den Olympischen Spielen in London außerordentlich erfolgreiche Nationalmannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes. Die an einem Abend anberaumte Autogrammstunde des Nationalteams wurde so belagert, dass das Security-Team alle Hände voll zu tun hatte, um dem Ansturm Herr zu werden.

Zum zweiten Mal nahmen auch zwei Sportler aus der Abteilung Parakanu des Halleschen Kanuclubs an den Meisterschaftsrennen der Parakanuten teil. Nach vielem Fleiß im Training und damit verbundenen Kenterungen erkämpften sich Stephan Bahr (im Einerkajak über 200 m in der Rennklasse LTA), der zuvor schon den Landesmeistertitel erringen konnte, und Sören Gebhardt (Einerkajak über 200m, Rennklasse TA), jeweils eine Bronzemedaille. Im Rennen von Stephan war sogar eine Silbermedaille in Reichweite, lediglich 0,2 Sekunden trennten ihn von dem Edelmetall. „Die zukünftige Trainings- und Wettkampfplanung für das nächste Jahr werde ich dazu nutzen, um auf dem Siegerpodest mindestens eine Stufe höher zu stehen“ sagte Stephan.

Unsere ehemaligen Vereinsmitglieder, die nun für andere Clubs oder das Kanu-Team Sachsen-Anhalt starten, haben durchweg sehr gute Ergebnisse erzielt.
Ergebnisse:
Conny Wassmuth (SC Magdeburg)
K2 200m (Damen) LK: 3. Platz,
K4 200m (Damen) LK: 2.Platz
Jasmin Fritz (SC Magdeburg)

K1 500m (weibl Jugend): 3 Platz

Das abschließende Feuerwerk und die Sportlerdisco tragen die begeisternde Atmosphäre ins nächste Sportjahr.