HKC-Sportler auf der Messe „Freizeit und Caravan“ vom 05.02. bis 07.02.2010

2010 >>

Es ist seit vorigem Jahr zur Tradition in unserem Verein geworden, dass wir uns auf der Messe „Freizeit und Caravan“ mit unseren Booten und Sportmöglichkeiten präsentieren.
Cirka 54 Sportler des HKC, ob groß oder klein, motivierten interessierte Kinder und Erwachsene beim Ausprobieren auf dem Paddelergometer. Im Glücksraddrehen versuchten sich vor allem die kleinen Messebesucher. Preise, wie „kostenloses Schnupperpaddeln“, Volleybälle sowie als Trostpreise Lolleybälle und leckere Äpfel lockten die Kleinsten
vor allem hier aktiv das Glücksrad zu drehen. Viele erwachsene Besucher staunten , dass es so eine schöne Anlage, wie die unsere, ganz in ihrer Nähe besteht. Viele Besucher bewunderten unser großes Drachenboot und die schmalen und schmucken Kajaks. Der eine oder andere Besucher teilte uns mit, schon einmal im Kajak oder im Drachenboot gesessen zu haben. Interessierte Messebesucher luden wir zum “ kostenlosen Schnuppern“ an unseren See ein. Sehr positiv wurde von den Messebesuchern im Gespräch die Miniolympiade der Schulen an unserem See aufgenommen und das Kinder aus dem Kinderheim und Schulhort für die Miniolympiade Bilder gemalt haben. Das nominierte Siegerbild mit dem Drachenboot wird die T-Shirts der Miniolypiadeteilnehmer unserer Schulmeisterschaften im Juni 2010 zieren. Ganz neu konnten wir auf der Messe unsere Gesundheitsangebote : „Wirbelsäulengymnasik“ und „Autogenes Training“, welche auch über die Krankenkassen abgerechnet werden, ab März 2010, anbieten. Hierzu werden Ina Fülle und Mathias Dix die Gesundheitskurse durchführen.

Ein wirklicher Augenschmaus waren die Tanz – und Sportdarbietungen unserer jüngsten Sportler auf der MESSEBÜHNE. Unter dem Motto „*Von der Kita in den Kajak*“ präsentierten unsere Kinderprojektsportgruppen an jeweils 3 Messetagen ein jeweils halbstündiges kleines Programm.

In roten , gelben und grünen T- Shrits tanzten 30 Kinder vom „KinderTurnClub“ mit ihrem „Taffimaskottchen“ am 1. Messetag . Stolz präsentierten das Vorstandsmitglied Mathias Neubert und die Abteilungsleiterin des „KinderTurnClub“, Frau Dr. Kunitzsch die Zusammenarbeit zwischen dem Halleschen Kanuclub und dem Projekt „KinderTurnClub“

Am Samstag zeigten unsere kleinsten Kinder aus der Kindertagesstätte „Wurzelhaus“ aus Radewell( Projekt HKC und „Wurzelhaus“) unter Leitung von Claudia Griesbach ein Tanz mit dem großen Schwungtuch. Im Anschluß führte Gabi Fritz mit den kleinen Tänzern auf dem Paddelergometer einige Paddelschläge vor. Der Präsident des HKC, Professor Dr. Kertscher berichtete im Vorfeld der Kindervorführung über die Entwicklung des HKC.

Mit Drachenbootpaddeln und in niedlichen Regenbogenjacken tanzten am letzen Messetag unsere ABC Kinder der Kindertagesstätte „Wurzelhaus“ mit ihrem Trainer Mathias Dix den Paddeltanz. Christoph van den Bogard bewies auf dem Paddelergometer, das er schon ein erfahrener Kanukader ist. Auch die ABC Kinder zeigten dem Publikum , dass sie auf dem Paddelergometer ihrem großen Sportfreund nacheifern können. Der Vorsitzende des HKC, Egbert Gadde erläuterte dem Publikum u.a. mit welcher Paddeltechnik anhand der vorliegenden Paddel ein Kanute von Früher und von Heute seine Siege einfuhr.

Der Vorstand des HKC bedankt sich daher für das *gute gemeinsame Gelingen* auf der Messe bei allen beteiligten Sportlern und Akteuren.
*
Ines Schmidt

Bildergalerie